Fest im Blick

Neulich gingen wir spazieren. Eine Familie kam uns entgegen. Der Junge thronte stolz auf seinem Fahrrad, allerdings fuhr er noch etwas wacklig und geradewegs in unsere Richtung.

Bevor wir gezwungen waren, uns mit einem beherzten Sprung in Sicherheit zu bringen, war es ihm glücklicherweise gelungen, beizudrehen und um uns herumzufahren.

Lächelnd habe ich über meine eigenen Fahranfänge nachgedacht. Mir ging es ja genauso: vor mir ein Hindernis, dem ich ausweichen wollte. Aber weil ich das Hindernis so fest im Blick hatte, lenkte ich natürlich genau dorthin.

Und wie immer sehe ich auch hier die Parallelen zum Leben: Wie oft haben wir unsere Probleme im Blick. Wir wollen etwas vermeiden, aber weil wir uns dann darauf fokussieren, steuern wir direkt darauf zu.

Daher: Machen wir es doch einmal anders: Lassen wir die Probleme links liegen und konzentrieren wir uns mal auf das, was uns begehrenswert und lebenswert erscheint. Mal schauen, was dann passiert!

Ein Investment, das sich lohnt!

Wir leben in einer anstrengenden Zeit. Nie zuvor hatten wir so viele Möglichkeiten, aber auch so viele Herausforderungen auf einmal. Das fängt mit der ständigen Erreichbarkeit an und hört mit den vielen Informationen auf, die tagtäglich auf uns einprasseln.

Daher habe ich mir über die letzten Jahre hinweg so meine Gedanken über Energiebringende Tätigkeiten gemacht. Ähnlich wie bei Geldanlagen habe ich versucht, meine Energie-Investments nach Rendite und nach Anfangs-Investition zu unterscheiden.

Mit der Zeit habe ich eine ganze Liste an Energie-Investments erstellt. Hier ist sie:

„Ein Investment, das sich lohnt!“ weiterlesen

Sommer, ade

Herbstanfang. Ich blicke zurück auf einen langen Sommer. Es war der längste und schönste Sommer meines bisherigen Lebens. Ich bin meist barfuß gelaufen, habe teilweise ganze Tage im Badeanzug verbracht, viel geschwommen, Feuerwerk gesehen und bin bis spät in die Nacht noch in kurzen Klamotten auf unserer Terrasse gesessen und habe in die Sterne geschaut.

„Sommer, ade“ weiterlesen

Keine Zeit ?

„Zum Entspannen hab ich keine Zeit“.

Ein Spruch, den man oft hört. Aber ist das wirklich so?

Eigentlich reichen manchmal schon 5 Minuten aus, in denen man bewusst auf die Atmung achtet, in denen man am Fenster steht und tief durchschnauft, oder in denen man eine kurze Entspannungsübung machen kann.

„Keine Zeit ?“ weiterlesen

Nicht perfekt

Es ist eine allen bekannte Tatsache, die normalerweise jeder wissen müsste: ein Mensch ist nicht perfekt. Nur, dass die Mehrheit der Menschen denkt, dass sie selbst dabei eine Ausnahme bilden. Zwar weiß man theoretisch um die eigene Fehlbarkeit, aber wenn es dann darum geht, mit einer falschen Entscheidung oder einer Schwäche umzugehen, sieht die Praxis doch ganz anders aus.

„Nicht perfekt“ weiterlesen

Kraftorte

Es gibt sie, diese Orte, an denen man sich einfach nur wohl fühlt und Energie tanken kann. Für mich sind es oft Orte, an denen ich die Weite spüre, z.B. mit einer weiten Aussicht, oder bestimmte Lieblingsplätze an einem Fluss oder einem plätschernden Bach.

„Kraftorte“ weiterlesen

Auch Irrwege erhöhen die Ortskenntnis

Bei diesem wunderschönen Sommerwetter war ich gestern lange und ausgiebig spazieren. Ich wollte neue Wege entdecken, um neue Ideen und Inspirationen zu bekommen.

Gleich mehrmals ist es mir passiert, dass der Weg, der anfangs breit angelegt war, plötzlich zu einem Privatweg wurde oder in eine Sackgasse führte. Erst einmal habe ich mich geärgert, dass ich den ganzen Weg wieder zurück musste.

„Auch Irrwege erhöhen die Ortskenntnis“ weiterlesen