Besser essen – Hilfe gegen Heißhunger-Attacken

Sie haben schon zahlreiche Diäten hinter sich, aber können sie einfach nicht durchhalten und Ihr Gewicht steigt immer wieder an?

Süßigkeiten können Sie einfach nicht widerstehen, obwohl Sie es sich doch so fest vorgenommen haben?

Essen macht schon längst keinen Spaß mehr, sondern sorgt einfach für jede Menge Frust?

Sie fühlen sich schon lange nicht mehr wohl in Ihrem Körper?


Dann ist der Online-Gruppen-Kurs „Besser essen“ genau das Richtige für Sie.

Es geht hier nicht um Ernährungstagebücher, Kalorienzählen oder strikte Diäten. Stattdessen packen wir das Problem bei der Wurzel:

Sie erfahren, warum Sie Ihr Essverhalten bisher nicht ändern konnten und welche Wirkung das Essen auf Ihre Gefühle hat. Wenn Sie erst einmal verstanden haben, wie und warum Ihr innerer Saboteur zuschlägt, können Sie mit einfachen Tricks erstaunliche Veränderungen erreichen.

Sie sind mit Ihrem Problem nicht allein!

In der Gruppe motivieren und inspirieren Sie sich gegenseitig. Bei Schwierigkeiten erhalten Sie direkt Ansprache und Lösungen. Zudem gehe ich in regelmäßigen Live-Videos gezielt auf Ihre Fragen und Ihre individuelle Situation ein.  

Am Ende des Kurses werden Sie wissen

> warum Sie bisher deutlich mehr gegessen haben, als Sie dachten.

> wie Sie Ihr Sättigungsgefühl besser wahrnehmen können und nur so viel essen, wie Sie wirklich brauchen.

Bild Zu-Frieden

> in welchen Situationen Sie besonders anfällig für Frustessen sind und welche Alternativen zum Frustessen es gibt.

> wie Sie Essanfälle verhindern können.

> mit welchen kleinen Tricks Sie Ihr Essverhalten nachhaltig verändern können.

Und das haben bisherige Teilnehmer mit dem Kurs erreicht:

„Ich bin deutlich sensibilisierter beim Thema Essen. Ich habe meinen Süßigkeitenkonsum deutlich reduzieren können und achte bewusster auf regelmäßiges aber nicht übermäßiges Essen.“

Paul

Ich bin froh, dabei gewesen zu sein. Durch Dein fundiertes Wissen und Deine Erfahrungen hast Du viele tolle Denkanstöße und Hilfen geboten. Ich habe einige Übungen, mit denen ich nun gut allein arbeiten kann. Ich habe schon (für mich) gute Erfolge erzielt, kann körperlichen Hunger von emotionalem Hunger viel besser unterscheiden. Erkenne meinen Sättigungspunkt deutlich öfter. Ich danke Dir sehr. Das war ein wirklich wertvolles Gruppencoaching, in dem Du toll auf alle einzelnen Teilnehmer eingegangen bist.

Sonia

Mir hat der Kurs Spaß gemacht und er hat mich motiviert. Dass ich quasi nebenbei noch etwas mehr als ein Kilo abgenommen habe  u n d   ohne zusätzliche Pfunde ins Neue Jahr starten konnte, war ebenfalls toll.

Elke

Ich werde achtsamer essen, bewusster darauf achten, was wir essen und trotzdem genießen!

Silke

Bei „Besser essen“ geht es nicht um Kalorienzählen oder Verzicht. Vielmehr entwickeln Sie ein besseres Gefühl dafür, was Ihnen wirklich gut tut.


Sie lernen

> 5 einfache Regeln, mit deren Hilfe Sie überflüssiges Essen reduzieren und sich dabei gut fühlen.

> Welche Auslöser dazu führen, dass Sie Appetit bekommen und wie Sie diese Auslöser beseitigen.

> Warum es so schwer ist, auf Süßigkeiten zu verzichten und mit welcher Strategie es dann doch klappt.

> Wie Sie Ihr Essverhalten analysieren und verändern können

Gemeinsam funktioniert es besser

Vermutlich ist es nicht das erste Mal, dass Sie abnehmen wollen. Aber dann gibt es viele Gründe, warum jetzt nicht gerade der richtige Zeitpunkt ist.
Der eigentliche Grund ist aber ein ganz anderer: Ihr Saboteur möchte verhindern, dass Sie sich schon wieder vergebens bemühen und anschließend enttäuscht sind. Denn ganz tief in Ihrem Inneren glauben Sie vielleicht gar nicht mehr daran, aus dem Essens- und Gewichtsfrust herauszukommen.

Daher brauchen Sie alle Unterstützung, die Sie bekommen können. Und die finden Sie hier!

Folgende Inhalte bearbeiten wir im Kurs Besser essen

1. Woche:  Ihrem unbewussten Essen auf die Spur kommen und Hungerlöcher vermeiden

2. Woche: Die Auslöser für Heißhunger entdecken und beseitigen

3. Woche: Essen zur Gefühlsregulation – welche Alternativen gibt es?

4. Woche: Essanfälle analysieren und aus Fehlern lernen

5. Woche: Essensmengen reduzieren – wieviel brauche ich wirklich?

6. Woche: Essen mit Genuss und wie bleib ich dran?

Und so läuft der Kurs ab

Der nächste Kurstermin steht noch nicht fest, er wird voraussichtlich im November starten. Sie können sich aber jetzt schon dafür anmelden und werden umgehen informiert, wenn der nächste Termin feststeht. Kurz vor Beginn des Kurses erhalten Sie eine Mail mit den Zugangsdaten zur Facebook-Gruppe. Falls Sie noch nicht bei Facebook angemeldet sind, dürfen Sie mich gern kontaktieren und ich helfen Ihnen dabei.

Der Austausch mit den anderen Teilnehmern findet in dieser geschlossenen Facebook-Gruppe statt. Dort werden auch die Kursinhalte vermittelt. Sie erhalten sie aber auch zusätzlich noch einmal per E-Mail.

Fragen und Kommentare stellen Sie in der Gruppe, ich gehe dann entweder direkt oder im Live-Video darauf ein.

Für nur 250 Euro erhalten Sie

> 8 Kurseinheiten mit jeweils einer Beobachtungs-Aufgabe oder einer Frage zur Selbstreflexion, einer Übung und einem Live-Video, in dem ich auf Ihre Fragen und Anmerkungen eingehen werde.

> die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und hilfreiche Tipps zu bekommen.

> gegenseitigen Austausch und Bestärkung innerhalb der Gruppe.

> meine jahrelange Erfahrung als Verhaltenstherapeutin.

> einen Motivationsschub, das Thema endlich ursächlich und dadurch erfolgreich anzugehen. Sechs Wochen lang und bei Bedarf auch darüber hinaus.

Sie möchten sich die Inhalte des Kurses selbst erarbeiten und dazu noch ein Schnäppchen machen?

Den Kurs „Besser essen“ gibt es auch als Selbstlern-Variante. Sie erhalten dabei 6 Wochen lang eine Mail mit den Reflexionsfragen, den Übungen, und dem Link zu einem Video. Zwar verzichten Sie in der Selbstlern-Variante auf die positive Gruppendynamik und meine Betreuung während des Kurses, aber bei Schwierigkeiten dürfen Sie mich natürlich trotzdem gern kontaktieren.

Die Selbstlernvariante ist für Sie geeignet, wenn Sie es gewohnt sind, sich Inhalte selbst zu erarbeiten und Sie sich erst einmal zu einem kleinen Preis mit dem Thema vertraut machen möchten.

Das erwartet Sie im Selbstlernkurs

> 8 Kursinhalte per Mail. Kurswochen 1 und 6 mit je 2 Kurseinheiten, die übrigen Kurswochen mit einer Kurseinheit pro Woche.

> Alle nötigen Informationen in Form von Videos

> Einfach durchführbare Übungen und Anleitung zur Selbstreflexion

> Integrierte Arbeitsblätter, so dass Sie direkt loslegen können

Ihre Investition für den Selbstlernkurs: 80,- Euro 


Sie haben noch Fragen? – Hier finden Sie schon mal einige Antworten

Warum sollte gerade ich Ihnen helfen können?

  • Weil ich fast zehn Jahre erfolgreich als Verhaltenstherapeutin und Ärztin für Psychosomatik in einer Uniklinik gearbeitet habe, die ein Kompetenzzentrum für Essstörungen hat.
  • Weil ich in dieser Zeit sehr viele Patienten mit Essstörungen helfen konnte.
  • Weil ich fünf Jahre im Rahmen der Tübinger Plattform Adipositas Menschen beraten und ihnen einen Weg aus dem Übergewicht heraus gezeigt habe.

Wann können Sie mit dem Kurs starten?

Der Gruppenkurs startet wieder im November, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Kurz vor Beginn des Kursstarts erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Facebook-Gruppe.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Gruppenkurs einen Facebook-Account benötigen. Wenn Sie noch keinen Account haben, helfe ich Ihnen gern.

In der Selbstlern-Variante erhalten Sie innerhalb von drei Tagen nach Ihrer Anmeldung den ersten Kursinhalt per Mail. Die weiteren Kursmails erhalten Sie automatisch per Mail.

Wie können Sie den Kurs bezahlen?

Sie erhalten per E-Mail eine Rechnung über den Kursbetrag. Bei dem geführten Gruppenkurs schicke ich Ihnen die Mail zu Beginn des Kurses zu. In der Selbstlernvariante erhalten Sie die Rechnung zusammen mit der ersten Kurseinheit. Überweisen Sie einfach den Betrag auf das in der Rechnung angegebene Konto.

Was, wenn Sie sich umentschieden haben?

Beim Online-Gruppenkurs können Sie bis zum Beginn des Kurses kostenfrei von der Anmeldung zurücktreten. In der Selbstlernvariante können Sie sich innerhalb von 14 Tagen nach Beginn des Kurses noch umentscheiden. Dazu schicken Sie einfach eine Mail an info@coaching-azur.de. Sie erhalten dann Ihr Geld zurück.

Wieviel Zeit sollten Sie einplanen?

Die Übungen sind so von mir entwickelt, dass sie nicht zu viel Zeit beanspruchen und in Ihren Alltag gut zu integrieren sind. Pro Tag sollten Sie etwa 15 – 30 Minuten für die Übungen und den Austausch in der Facebook-Gruppe einplanen.

Alle Fragen geklärt? Dann schlagen Sie Ihrem Saboteur ein Schnippchen und melden sich gleich an, bevor er Sie davon abhalten kann!