Die Angst im Griff

Ich zeige Ihnen hier eine ungewöhnliche, aber sehr wirksame Methode zum Umgang mit der Angst.

Mit den Gefühlen ist es so eine Sache. Wir fühlen uns ihnen oft hilflos ausgeliefert und können Sie nicht kontrollieren. Wir können uns noch so oft positive Dinge sagen, aber die Gefühle bleiben trotzdem.

Gerade die Angst ist ein sehr starkes Gefühl, dass uns oft blockiert. Wie oft haben Sie vielleicht schon etwas tun wollen, waren aber vor Angst wie gelähmt und haben sich dann doch davor gedrückt. Ich kenne das auch, so wie die meisten Menschen.

Was helfen kann, sind Imaginationsübungen. Dabei stellen Sie sich vor, wie Sie Ihrer Angst begegnen, ihr zuhören und sie beruhigen. Indem Sie die Angst als ein Gegenüber vorstellen, können Sie mit ihr in Kontakt treten und mit ihr kommunizieren.

Sie werden dabei nicht nur eine Menge über Ihre Ur-Ängste erfahren, sondern Sie haben dadurch auch die Möglichkeit, die Angst, und dadurch sich selbst zu beruhigen. Probieren Sie es einfach mal aus.

 

 

Ich wünsche Ihnen, dass Sie mit Hilfe dieser Übung von nun an viel weniger ängstlich durchs Leben gehen können.

Hat Sie dieser Artikel inspiriert?

 
Viel Spaß und ganz viel Erfolg auf dem Weg zu Ihrem perfekten Leben.

Und wenn Sie Unterstützung brauchen: ich bin gern für Sie da und berate Sie.

 

Ihre wöchentliche Auszeit im Postfach

Melden Sie sich hier für meinen Newsletter an.