Keine Zeit ?

„Zum Entspannen hab ich keine Zeit“.

Ein Spruch, den man oft hört. Aber ist das wirklich so?

Eigentlich reichen manchmal schon 5 Minuten aus, in denen man bewusst auf die Atmung achtet, in denen man am Fenster steht und tief durchschnauft, oder in denen man eine kurze Entspannungsübung machen kann.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass 5 Minuten tatsächlich schon zu einer deutlichen Verbesserung der Anspannung führen. Warum also fällt es uns so schwer, diese 5 Minuten zu investieren?

Es liegt wohl weniger am Zeitmangel, sondern mehr am Tempo, mit dem wir unterwegs sind.

Wie wenn wir mit über 200 km/h  auf der Autobahn fahren und plötzlich ausgebremst werden, fällt uns ein rascher Tempowechsel schwer. Doch je mehr wir gerade wieder Gas geben, umso wichtiger sind diese kurzen Auszeiten, um stabil und belastbar zu bleiben.

Lassen wir uns also immer wieder bewusst auf die Tempowechsel ein und Nutzen diese kleinen Atempausen vom Alltag. Selbst 5 Minuten können enorm viel bewirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.